Wieni

 


Es ist soweit – unsere Zeitung bekommt einen Namen und ein Gesicht!

Seit Anfang September 2017 trifft sich die Zeitungs-AG einmal pro Woche, um über aktuelle Schulthemen zu sprechen, erste Texte zu schreiben, Interviewfragen zu erarbeiten und am Computer zu arbeiten.
Bevor aber mit dem Tippen begonnen wurde, musste erst einmal geklärt werden, wie die Zeitung überhaupt heißen und wie eine passende Figur oder Bildmarke dazu aussehen könnte. Hinsichtlich eines Maskottchens waren sich die AG-Kinder schnell einig. Es sollte ein bäriger Reportertyp sein. Die Wahl des Namens war schon schwieriger. Die Vorschläge reichten von Benny und Charlie über Maxi bis Wieni. Die Anlehnung an die Schuladresse machte Wieni letztlich zur Nummer eins. Als mögliche Untertitel waren „Wienische Post“ oder auch „Post vom Wienenweg“ im Gespräch, allerdings war die Ergänzung „Wissen, was läuft“ sowohl inhaltlich als auch klanglich überzeugender.
Nach intensiver Diskussion und endgültiger Abstimmung freuen wir uns nun, Wieni vorstellen zu können und sind gespannt auf die kommenden Geschichten und Abenteuer, die wir gemeinsam schreiben, erleben und veröffentlichen werden…